Berufsausbildung

Kfz-Mechatronikerin (m/w/d)

Wir als kleines Familienunternehmen bieten dir persönliche Betreuung und individuelle Förderung. So ist es uns möglich, dass wir in besonderem Maße deine Talente fördern können. Wir halten eine solide Berufsausbildung für sehr wichtig. Wir kümmern uns nicht nur um deine fachpraktische Entwicklung, sondern helfen dir auch deine Persönlichkeit zu entwickeln.

Die Ausbildung geht drei Jahre und bietet eine solide Grundlage für zahlreiche Weiterbildungen, aufbauende Berufsausbildungen (z.B. Techniker / Meister) oder ein Studium.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung und ein persönliches Kennenlernen bei einem Praktikum.
Bestens ausgebildet ...

Während deiner Ausbildung lernst du alle Bereiche eines Fahrzeugs kennen. Motor, Fahrwerk und Karosserie sind die klassischen Disziplinen im Bereich Fahrzeugtechnik. Du lernst von Grund auf wie die Systeme funktionieren, wie man diese Diagnostiziert, diese gegebenenfalls wartet und repariert.

Hier profitierst du vor allem von unseren langjährigen und sehr erfahrenen Mechanikern. Manche unserer Mitarbeiter sind schon 30 Jahre bei uns. Unser Ausbildungsmeister und Werkstattleiter Simon Manal hat 2005 selbst seine Ausbildung bei uns gemacht.

Wir bilden im "Berufskolleg" aus. Das bedeutet deine Ausbildung dauert 3 Jahre (anstatt 3,5 Jahre) und du bist vom ersten Tag an mit vollem Einsatz in der Werkstatt dabei. Die schulische Ausbildung ist jeweils zwei Tage pro Woche an der "Claude-Dornier-Schule" in Friedrichshafen. Die sehr enge Zusammenarbeit zwischen Ausbildungsbetrieb und Schule sorgt für eine rundum gelungene Ausbildung. Dabei spielt der Austausch zwischen Ausbildungsmeister und Berufsschullehrer eine zentrale Rolle, sich um jeden Azubi individuell kümmern zu können.
Und das ist nur der Anfang ...

Neben den mechanischen Systemen im Fahrzeug nehmen die elektrischen und elektronischen Systeme immer mehr zu. Dabei wird die Entwicklung dieser Systeme immer schneller und schneller.

Damit du im Berufsalltag darauf vorbereitet bist, spielt das Thema Elektrik und Elektronik auch schon während deiner Ausbildung eine zentrale Rolle. Du lernst einfache Schaltkreise mit dem Multimeter zu überprüfen bis hin zur komplexen Fehlersuche an vernetzten Computersystemen im Fahrzeug.

Die Ausbildung als Kfz-Mechatroniker ist sehr anspruchsvoll, aber bietet dir eine gute Grundlage und viele Karriere Möglichkeiten. Angfangen beim Techniker oder Meister bis hin zu einem Studium.

Da wir ausschließlich als Berufskolleg ausbilden, erhälst du auch vom ersten Tag an eigenen Lohn. Dieser ist von der Handwerkskammer festgesetzt und beträgt ca. 900€ im Monat.